Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren.
Durch entsprechende Einstellungen können Sie die Setzung von Cookies dauerhaft unterbinden. Nähere Informationen zur Verwendung und Weitergabe der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
LOGIN  |   Info@shear-test.de  |   https://www.shear-test.com https://www.shear-test.de  |  
Google Übersetzer:
Messservice: Fließfähikeit von Pulvern und Schüttgütern

Schüttgutfeuchte

Je nach Packungsdichte, Partikelverteilung haben unter anderem Oberfläche und Partikelform, Van-der-Waals-Kräfte, elektrostatische-, magnetische Kräfte unterschiedlichen Einfluss auf die Fließfähigkeit von Schüttgütern. Die entstehende Summe der Wechselwirkungen zwischen den Partikeln bestimmt die Fließfähigkeit. Diese Größen lassen sich nur schwer einzeln bestimmen und lassen auch keinen ausreichenden Rückschluss auf die innere Reibung zu. Gerade deshalb, werden Schertests benötigt, bei der der gesamte Einfluss dieser Wechselwirkungen bei unterschiedlichen Packungsdichten/Konsolidierungsspannungen erfasst wird.

Feuchtigkeit kann ebenfalls Feuchtigkeitsbrücken zwischen den Partikeln bilden und somit die Fließfähigkeit beeinflussen. Insbesondere beim Fließen des Schüttgutes wo der Abstand zwischen den Partikeln größer wird und somit der Einfluss der andern Feldkräfte abnimmt, hat die Schüttgutfeuchte noch entscheidenden Einfluss.

Da die Feuchtigkeit im Produktionsprozess oder Jahreszeitlich oftmals Schwankungen unterlegen ist, sollte der Einfluss auf die Fließfähigkeit bestimmt werden.

  • Messungen des Fließortes [YL] bei unterschiedlichen Feuchtigkeiten
  • + Bestimmung der Schüttgutfeuchte [MO]

 

SAMPLE MATERIAL 1     YL     yield locus measurement reportYIELD LOCUS MEASUREMENT 1a
σr = 150 gf/cm², σN = (150, 120, 90, 60, 30) gf/cm²
       
            yield locus measurement reportYIELD LOCUS MEASUREMENT 1b
σr = 150 gf/cm², σN = (150, 120, 90, 60, 30) gf/cm²
           
      MO     moisture measurement reportBULK SOLID MOISTURE REPORT 1a
T=105°C until stable weight
         
            moisture measurement reportBULK SOLID MOISTURE REPORT 1b
T=105°C until stable weight
           
SAMPLE MATERIAL 2     YL     yield locus measurement reportYIELD LOCUS MEASUREMENT 2a
σr = 150 gf/cm², σN = (150, 120, 90, 60, 30) gf/cm²
       
            yield locus measurement reportYIELD LOCUS MEASUREMENT 2b
σr = 150 gf/cm², σN = (150, 120, 90, 60, 30) gf/cm²
           
      MO     moisture measurement reportBULK SOLID MOISTURE REPORT 2a
T=105°C until stable weight
         
            moisture measurement reportBULK SOLID MOISTURE REPORT 2b
T=105°C until stable weight
           

 

Schüttgutanalyse Messungen und Auswertungen von physikalischen Eigenschaften von Pulvern und Schüttgütern Fließort Schüttgutfeuchte